Sonntag, 25. Mai 2014

das WE war #16

Nachdem unsere nächsten beiden Wochenenden ganz im Zeichen von Hochzeiten von ganz lieben Freunden stehen (juuhuu!), dachten wir uns, dass wir dieses Wochenende so richtig entspannen wollen.
 
Daher haben wir uns Freitag Nachmittag ins Auto gesetzt und sind auf's Land gefahren, ins Haus meiner Mutter.
Lesen, Sonne genießen, grillen, das war der Plan und der wurde auch strickt eingehalten!
 
Freitag Abend zum Heurigen ins Dorf (nein, das habe ich nicht alles alleine gegessen!!)
 
 Dort gab es eine traumhafte Himbeerbowle - muss ich auch mal zu Hause machen.
 
Samstag Früh dann etwas Sport...
 
... Waldlauf inklusive.
 
Ein kleines DIY stand am Nachmittag an - habe mal wieder Etwas gefärbt.
 
Mehr dazu dann in einem der nächsten Posts. Ich bin vom Endergebnis begeistert!
 
Unsere Katze Georgia hat es uns vorgemacht: liegen und sich die Sonne auf den Bauch scheinen lassen. Einfach nur gut und entspannend.
(Sind sehr froh, dass wir eine "Reisekatze" haben, die beim Autofahren sehr unkonpliziert ist und die wir somit über das Wochenende mitnehmen können)
 
Sonntag Vormittag Hollunderblüten gepflückt und Hollundersaft angesetzt. Hoffe er wird was, das Endergebnis sollte am Dienstag fertig sein.
 
Sonntag Abend wurde dann noch gegrillt. Danke an meinen Mann, es war hervorragend.
 
Hoffe ihr hattet ebenfalls ein schönes Wochenende!
 
see you soon!
Lisa
 


Kommentare:

  1. Welches Buch hast du denn gelesen? (Bin immer für gute Büchertipps dankbar ;)) Lg Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anna,
      ich habe am WE den "Krimi" von J.K. Rowling "Ein plötzlicher Todesfall" fertig gelesen. Muss zugeben, dass ich etwas enttäuscht war, denn ihre Harry Potter Welt ist so lebendig, da konnte dieses Buch bei Weitem nicht mithalten.
      Jetzt lese ich gerade Martin Walker "Grand Cru" - auch ein Krimi. Bin gerade im Kriminalfieber, sonst eigentlich nicht so mein Ding. Den finde ich sehr angenehm und flüssig zu lesen, gute Handlung und gute Charaktere.
      ABER: falls du immer wieder Tipps brauchst. Meine liebe Freundin Herta Emmer führt in Oberpullendorf eine Buchhandlung namens Buchwelten und sie schreibt auch einen Bücherblog. Von Ratgebern, über Romane, Sachbücher und Historisches, da findest du sicher Tipps! Nachzulesen unter:http://hertaemmer.blogspot.co.at/
      Ich gehe als nächstes den "Distelfink" an. Muss ihn erst kaufen und normalerweise kaufe ich keine Hardcover-Bücher mehr, weil ich einfach soooo viele habe, aber er wurde mir von vielen Seiten empfohlen - aber wie gesagt, selbst gelesen hab ich ihn noch nicht. glGLisa

      Löschen